Weiterbildung

Fachärztliche Weiterbildung nehmen wir wichtig und ernst. Für Innere Medizin (60 Monate) besteht ein attraktives Curriculum inkl. 12 Monate Intensivmedizin und je 6 Monate Rotation in zwei der drei anderen Medizinischen Kliniken. Hierdurch wird eine fundierte, breite Ausbildung gewährleistet.

Für die Spezialisierungen Kardiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin liegen ebenfalls attraktive Curricula vor, sei es im Anschluss an die Basisweiterbildung oder nach der Inneren Medizin.

Die Klinik besitzt die volle Weiterbildungsbefugnis der Bayerischen Landesärztekammer für Innere Medizin (inkl. Rotation), Kardiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin:

Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin

12 Monate (Starteffekt)
WO 2004 i. d. F. von 2010 und 2018

WE Prof. Dr. med. P. Raake
Facharzt Innere Medizin

24 Monate (= voll) mit Nebenbestimmungen
WO 2004 i.d. F. von 2018

12 Monate (Novelle-Starteffekt)
WO 2021

WE OÄ Dr. med. P. Zentgraf
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

12  Monate (Starteffekt)
WO 2004

12 Monate (Novelle-Starteffekt)
WO 2021

WE Prof. Dr. med. P. Raake
Facharzt für Innere Medizin und Schwerpunkt Pneumologie
36 Monate (= voll)
 
WE Prof. Dr. med. M. Schwaiblmair, 
Leiter Funktionsbereich Pneumologie
Zusatz-Weiterbildung Intensivmedizin

24 Monate (= voll)
WO 2004

12 Monate (Novelle-Starteffekt)
WO 2021

WE  ltd. OA Dr. med. univ. S. Elvinger,
Leiter Funktionsbereich Internistische Intensivmedizin

WE= Weiterbildungsermächtigter