Ambulante Behandlung

Die Strahlenklinik behandelt derzeit jährlich nahezu 2500 Patienten und ist eines der größten süddeutschen Strahlentherapeutischen Zentren für Tumorpatienten. Wir decken mit modernsten Gerätschaften und aktuellster Softwareausstattung alle Bereiche der Radioonkologie ab: Schwerpunkte sind die Radiochirurgie, Körperstereotaxie, IMRT und kombinierte Radiochemotherapie. Dazu stehen vier Bestrahlungsgeräte modernster Bauart, sowie alle Bestrahlungstechniken wie IMRT, IGRT und VMAT zur Verfügung. Des Weiteren ist die Klinik mit einem eigenen Planungs-Computertomographen und einer Brachytherapieeinheit ausgestattet.

Ambulante Kassenpatienten können mit einem Überweisungsschein vom Hausarzt oder Facharzt durch das angegliederte MVZ in der Klinik mit modernsten strahlentherapeutische Technologien behandelt werden. Im Rahmen des interdisziplinären Cancer Center Augsburg werden individuelle Therapiestrategien erarbeitet, diese werden nach zukunftsorientierten Therapieprotokollen erstellt. Für Fragen zur Körper- und Hautpflege und die Versorgung eventuell auftretende Nebenwirkungen kümmert sich kompetentes Pflegepersonal.

Ambulante Privatpatienten werden in der Privatambulanz durch den Chefarzt oder seine Stellvertreter behandelt.
 

Aus aktuellem Anlass | Wichtige Information

Aktuell finden Sie auf unserer Sonderseite unsere Informationen für Patienten, Angehörige, Besucher und die interessierte Bevölkerung zu folgendem Thema:

Neuartiges Coronavirus (SARS-CoV-2),
dass die Lungenerkrankung COVID-19 auslöst

Bitte beachten Sie, dass sich die Situation sehr dynamisch entwickelt. Somit können sich auch Informationen schnell verändern und Maßnahmen müssen angepasst werden. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den aktuellen Stand. Klicken Sie auf »Mehr erfahren«, um auf die Sonderseite zu gelangen. Schließen Sie diese Meldung, um auf die von Ihnen ausgewähle Seite zu gelangen.

Mehr erfahren
Karte ausblenden