Informationen für Zuweiser

Wir wollen die Zusammenarbeit mit Ihnen vereinfachen und erleichtern!

Alle Patienten, die in die Strahlenklinik überwiesen werden, benötigen einen Termin in der Ambulanz. Um Terminabsprachen zu treffen, können sich alle überweisende Ärzte telefonisch an die zentrale Anmeldung der Strahlenklinik wenden.
Dort erreichen Sie uns während der Regelarbeitszeit (Montag bis Donnerstag von 7:30 bis 16:00 Uhr, Freitag von 7:30 – 14:00 Uhr) unter:
Telefon: 0821 400 2092
Fax: 0821 400 172092
E-Mail: Patientensteuerung-strahlenklinik@uk-augsburg.de

 

Im Rahmen dieses Erstvorstellungs-Termins

  • wird durch den Strahlentherapeuten die Indikation zur Bestrahlung gestellt und der Behandlungsplan erstellt
  • wird das Aufklärungsgespräch über die Therapie und deren Ablauf mit Patient/in (evtl. Angehörigen) geführt
  • wird geprüft, ob weitere Untersuchungen zur Indikation und / oder Bestrahlungsplanung nötig sind
  • kommt es zur Klärung von organisatorischen Fragen wie: ambulante oder stationäre Behandlung, Fahrkostenerstattung, Betreuung etc.

Um bei diesem Erstvorstellungsgespräch zielführend vorgehen zu können benötigen wir folgende Unterlagen (bitte möglichst vorab faxen) von Ihnen:

  • Überweisung mit der Fragestellung, ggf. Angaben der bisher durchgeführten Behandlung
  • OP Bericht
  • aktuelle Laborwerte
  • histologischen Befundbericht
  • Ergebnisse aller aktuellen Staging-Untersuchungen
  • aktuelle Bildgebung (auf CD)
  • Angaben über Begleiterkrankungen und aktuelle Medikation

Sollten entsprechende Unterlagen oder Ergebnisse schnittbildgebender Verfahren nicht verfügbar sein, kümmern wir uns gerne um die Vervollständigung der Unterlagen.

Bei  nicht deutsch sprechenden Patienten ist die Begleitung eines Dolmetschers wünschenswert.

Patienten, für die eine gerichtliche Betreuung festgelegt ist, müssen in Begleitung des Betreuers erscheinen.

Aus aktuellem Anlass | Wichtige Information

Aktuell finden Sie auf unserer Sonderseite unsere Informationen für Patienten, Angehörige, Besucher und die interessierte Bevölkerung zu folgendem Thema:

Neuartiges Coronavirus (SARS-CoV-2),
dass die Lungenerkrankung COVID-19 auslöst

Bitte beachten Sie, dass sich die Situation sehr dynamisch entwickelt. Somit können sich auch Informationen schnell verändern und Maßnahmen müssen angepasst werden. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den aktuellen Stand. Klicken Sie auf »Mehr erfahren«, um auf die Sonderseite zu gelangen. Schließen Sie diese Meldung, um auf die von Ihnen ausgewähle Seite zu gelangen.

Mehr erfahren
Karte ausblenden