EDV in der Nuklearmedizin

Der Bereich EDV - also die Elektronische Datenverarbeitung - in der Klinik für Nuklearmedizin am Universitätsklinikum Augsburg unterstützt alle Mitarbeitenden im Umgang mit den verschiedensten Computersystemen, die notwendig sind, um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Als hochtechnisierte Disziplin werden vor-Ort zahlreiche Systeme betreut. Zusätzlich besteht ein enger Kontakt zur zentralen IT des Universitätsklinikums.

Die EDV administriert und leistet Support für mehrere Bildauswerte-Systeme. Ebenfalls fällt in diesen Bereich die Anbindung und Netzwerk-Konfiguration der Kamerasysteme der Abteilung. Durch eigene Entwicklungen und Konfigurationen bietet sich die Möglichkeit, Abläufe und Prozesse abteilungsintern zu optimieren, sowohl in der Administration und Organisation als auch in der Bildgebung und Auswertung.

Durch den weiteren Fortschritt der Technik und Computersysteme ergeben sich hier zukünftig vielfältige Herausforderungen und Chancen, um die Diagnostik und Therapie der Patienten immer weiter zu verbessern und aus den verfügbaren individuellen Bilddaten einen möglichst hohen Informationsgewinn zu erhalten.

Ein weiteres wichtiges Feld des Bereichs EDV betrifft auch das Thema Datenschutz. Da es sich um höchstsensible Daten von Patienten handelt wird dieser Punkt - zusätzlich zum zentralen Datenschutz des Universitätsklinikums Augsburg - auch vor Ort mit dementsprechender Aufmerksamkeit beachtet.
 

Kontakt

Sie haben Fragen zu diesem Bereich, die Sie gerne persönlich stellen möchten? Wir sind für Sie da:

Jan Bäßler

M.Sc.

Telefon: 0821 400-4328

E-Mail: Jan.Baessler@uk-augsburg.de

Ines Otto

Karte ausblenden