Klinik für Neurochirurgie

Die neurochirurgische Klinik in Augsburg nahm am 01. November 1982 ihren Dienst auf. Chefarzt war von der Klinikgründung bis zum Herbst 2003 Prof. Dr. Thomas Grumme. Dann übernahm Prof. Dr. Dr. h.c. Volkmar Heidecke die Klinikführung und steht der Einrichtung bis heute vor.

In der Klinik werden jährlich rund 2.000 Patienten mit allen Erkrankungen aus dem Fachbereich der Neurochirurgie ambulant und stationär versorgt. Die Klinik verfügt dabei über ein hochmodernes medizinsches Equipment.

Aus aktuellem Anlass | Wichtige Information

Aktuell finden Sie auf unserer Sonderseite unsere Informationen für Patienten, Angehörige, Besucher und die interessierte Bevölkerung zu folgendem Thema:

Neuartiges Coronavirus (SARS-CoV-2),
dass die Lungenerkrankung COVID-19 auslöst

Bitte beachten Sie, dass sich die Situation sehr dynamisch entwickelt. Somit können sich auch Informationen schnell verändern und Maßnahmen müssen angepasst werden. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den aktuellen Stand. Klicken Sie auf »Mehr erfahren«, um auf die Sonderseite zu gelangen. Schließen Sie diese Meldung, um auf die von Ihnen ausgewähle Seite zu gelangen.

Mehr erfahren
Karte ausblenden