Kinderradiologie

Die Kinderradiologie beschäftigt sich mit der speziellen Bildgebung von Neugeborenen, Säuglingen, Klein- und Schulkindern sowie Jugendlichen. Diese Spezialisierung ist wichtig, um eine hervorragende Qualität zu gewährleisten, denn „Kinder sind keine kleinen Erwachsenen“.  Die zunehmende Spezialisierung in der Kinder- und Jugendmedizin macht daher auch eine spezifische Fachkenntnis in der Anwendung von bildgebenden Verfahren dringend notwendig. In einer dreijährigen Zusatzausbildung erfolgt die Weiterbildung zum Kinderradiologen.

Der Funktionsbereich Kinderradiologie in der Kinderklinik Augsburg | Mutter-Kind Zentrum Schwaben des Universitätsklinikums Augsburg ist verantwortlich für die gesamte bildgebende Diagnostik von Neugeborenen, Säuglingen, Kleinkindern und Jugendlichen. Neben der Klinikversorgung werden viele Kinder von hausinternen Spezialambulanzen und niedergelassenen Kinderärzten für ambulante Untersuchungen vorgestellt.

Unser Team besteht aus erfahrenen Ärztinnen und Ärzten sowie medizinisch-technischen Assistentinnen und Assistenten, die ihren Schwerpunkt in der bildgebenden Diagnostik von Kindern haben. Die Kinderradiologie am UK Augsburg bietet das gesamte Spektrum an bildgebenden Verfahren an mit Ultraschall, Röntgen/Durchleuchtung, Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT).

Mit dem Bau des neuen Mutter-Kind-Zentrums wurde auch ein neuer hochmoderner 3-Tesla-MR-Tomograph installiert, der neben dem kompletten Umfang an klinischen Standarduntersuchungen spezielle Ganzkörper-, Herz-, und fetale MR-Bildgebung sowie Spektroskopien bei kurzen Messzeiten ermöglicht. Müssen Säuglinge oder Kleinkinder im MRT untersucht werden, ist hierfür oft eine Sedierung notwendig. Diese wird in enger Kooperation mit den Kollegen der Kinderanästhesie angeboten.

Computertomographische Untersuchungen führen wir am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie im UKA mit kindgerechten und dosisreduzierten Untersuchungsprotokollen durch. Die Abteilung der Kinderradiologie arbeitet eng mit den klinischen Kollegen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Zentrums zusammen, um die bestmögliche Diagnostik und Therapie zu garantieren. Ein weiterer enger Kooperationspartner ist ferner die Jugendabteilung des FC Augsburg.

Besondere Schwerpunkte liegen auf der bildgebenden Diagnostik bei Früh- und Neugeborenen, der Diagnostik von urogenitalen Erkrankungen und auch pädiatrischen Tumorerkrankungen.

Schwerpunkte und Leistungen

Ultraschall / Sonographie

Konventionelle Röntgenuntersuchung

Durchleuchtung

Computertomographie (CT)

Magnetresonanztomographie (MRT)

Terminvergabe und Kontakt

Telefon: 0821 400-9237 (Mo. - Fr. 09:30 - 16:00 Uhr)

Fax: 0821 400-179230

E-Mail: kinderradiologie@uk-augsburg.de

In Notfallsituationen stellen Sie sich bitte in unserer Notaufnahme der Kinderklinik Augsburg | Mutter-Kind-Zentrum Schwaben vor (Telefon 0821 400–02). Sie werden je nach Verdachtsbefund sofort zu uns überwiesen.

Befunde oder Bilder einer Untersuchung

Benötigen Sie einen bei uns erstellten Befund oder Bilder einer Untersuchung? Patienten, die ihre Behandlungsunterlagen anfordern möchten, können sich unkompliziert mit ihrer Anfrage an die Mitarbeiter des Zentralen Informations- und Digitalisierungsservice (ZID) wenden. Diese sind in diesem Fall erreichbar unter den folgenden Kontaktdaten:

Telefon: 0821 400-4121
Fax: 0821 400-2740
E-Mail: med.unterlagen@uk-augsburg.de

Karte ausblenden