Interventionelle Gefäßmedizin und Tumortherapie

Gefäßmedizin

Blutgefäße durchziehen unseren gesamten Körper und versorgen sämtliche Organe und Körperteile mit allen notwendigen Nährstoffen sowie Sauerstoff. Aus verschiedenen Gründen können diese erkranken und in ihrer Funktion gestört werden, was letztlich zu Schäden an Organen bzw. den Extremitäten oder auch zu schweren inneren Blutungen führen kann. Die Interventionelle Radiologie bietet in solchen Fällen im Rahmen eines geplanten oder auch eines Notfalleingriffs vielfältige Behandlungsmöglichkeiten, um verschlossene Gefäßabschnitte wieder durchgängig zu machen, oder auch lebensbedrohlich blutende Gefäßveränderungen sicher zu verschließen. Einige wichtige Krankheitsbilder und deren beispielhafte interventionell-radiologische Versorgung haben wir im Folgenden zusammengestellt.

Periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK)

Dialyseshunts

Aneurysmen (Gefäßaussackung)

Venöse Interventionen

Leberzirrhose/TIPS

Tumortherapie

Um jedem Patienten und jeder Patientin die maßgeschneiderte Behandlung einer Tumorerkrankung zu gewährleisten, arbeiten am Universitätsklinikum Augsburg sämtliche Kliniken in enger Kooperation zusammen und stimmen die einzelnen Therapieschritte, an denen nicht selten mehrere Fachrichtungen beteiligt sind, im Rahmen von regelmäßig stattfindenden Besprechungen (Tumorboard) miteinander ab. So wird sichergestellt, dass alle Behandlungsoptionen kritisch diskutiert werden und die jeweils am besten geeignete zur Anwendung kommt.

Die Interventionelle Radiologie bietet dabei in der Tumorbehandlung vielseitige Möglichkeiten zur Linderung bzw. zur Heilung der jeweiligen Erkrankung und der begleitenden Beschwerden. Dabei können diese Interventionen kathetergestützt über die Gefäße erfolgen, oder Tumore unter Sicht (z.B. mittels Ultraschall oder Computertomographie) direkt durch die Haut angestochen und behandelt werden. Einige wichtige Krankheitsbilder und deren beispielhafte interventionell-radiologische Versorgung haben wir im Folgenden zusammengestellt.

Leber

Uterus

Prostata

Niere

Kontakt

Sie wollen mehr über unsere Klinik erfahren oder einen Termin mit uns vereinbaren? Auf der folgenden Seite finden Sie alle wichtigen Kontaktdaten und Telefonnummern:

Sprechstunden, Ambulanzen und Kontakt

Aus aktuellem Anlass | Wichtige Information

Aktuell finden Sie auf unserer Sonderseite unsere Informationen für Patienten, Angehörige, Besucher und die interessierte Bevölkerung zu folgendem Thema:

Neuartiges Coronavirus (SARS-CoV-2),
dass die Lungenerkrankung COVID-19 auslöst

Bitte beachten Sie, dass sich die Situation sehr dynamisch entwickelt. Somit können sich auch Informationen schnell verändern und Maßnahmen müssen angepasst werden. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den aktuellen Stand. Klicken Sie auf »Mehr erfahren«, um auf die Sonderseite zu gelangen. Schließen Sie diese Meldung, um auf die von Ihnen ausgewähle Seite zu gelangen.

Mehr erfahren
Karte ausblenden