Ambulanzen, Sprechstunden
und Kontakt

Die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie bietet eine Vielzahl von ambulanzen und Spezialsprechstunden an, um in Abhängigkeit von der vorliegenden Erkrankung im Vorfeld einer stationären Klinikaufnahme alles Notwendige in Hinblick auf eine Operation einzuleiten. Dies soll dazu beitragen, den operativen Eingriff optimal vorzubereiten, terminlich festzulegen und schließlich dadurch Ihren stationären Aufenthalt möglichst kurz zu halten. Sie haben bei der ambulanten/prästationären Sprechstunde die Gelegenheit, sich alle Fragen zu Ihrer Erkrankung und zum geplanten operativen Vorgehen umfangreich beantworten zu lassen, damit Sie sich als gut informierter Patient dem Eingriff unterziehen können.

Wichtige formale Voraussetzungen sind, dass Sie zur OP Vorbereitung eine stationäre Einweisung sowie die Versichertenkarte vorlegen. Das Mitführen der Versichertenkarte ist aus abrechnungstechnischen Gründen unverzichtbar, da nur dann eine ordnungsgemäße und auch für Sie reibungslose ambulante Betreuung gewährleistet werden kann. Wir bitten um Verständnis und Beachtung dieser formellen Voraussetzung.

Hochschulambulanz für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

Ambulanz für morbide Adipositas

Ambulanz für Nierentransplantation

Ambulanz für oberen GI-Trakt

Endokrinologische, chirurgische Ambulanz

Hepatobiliäre Ambulanz

Hernienambulanz

Kolorektale Ambulanz

Pankreasambulanz

Proktologische Ambulanz

Stomaambulanz

Weitere Sprechstunden

Allgemeine Sprechstunde

Bariatrische Chirurgie

Leber / Galle

Magen / Ösophagus / Reflux / MIC

Pankreas

Privatsprechstunde

AVT Privatsprechstunde

Stationsübersicht

Stationen 10.5 / 10.6

Stationen 10.7 / 10.8

Stationen 3.1 / 3.2 / 3.3 / 3.4 / 3.5

Station 12.9

Station 5.0

Kontaktformular

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Karte ausblenden