Klinik für Kinderchirurgie

Unser Kind braucht möglicherweise eine Operation - ein Gedanke, der heute niemanden mehr mit zu viel Sorgen belasten muss. Weder im akuten Fall, noch nach einem Besuch in der Sprechstunde.
Nicht nur Kinder und Jugendliche mit akuten Bauchschmerzen, Hodenhochstand oder Problemen im Bereich des harnableitenden Systems fühlen sich in der Kinderchirurgischen Klinik besonders gut versorgt.
Das Spektrum umfasst das gesamte Gebiet der Kinderchirurgie, naturgemäß mit vielen auch sehr seltenen Krankheitsbildern.

Gemeinsam mit der II. Kinderklinik und der Frauenklinik bildet die Klinik für Kinderchirurgie das Perinatalzentrum der höchsten versorgungsstufe. Bei angeborenen Fehlbildungen, etwas des Magen-Darm-Trakts, beginnt de Betreuung häufig schon vor der Geburt in der Sprechstunde für Pränataldiagnostik und endet mit der bedarfsgerechten langjährigen Nachsorge.

Gemionsam mit der Kinderadiologie sorgen wir für eine kindgerechte moderne Diagnostik. Ob Frühgeborenes oder Jugendlicher, die spezialisierte Kinderanästhesie ermöglicht  sichere bewährte und schonende Narkoseverfahren rund um die Uhr und garantiert moderne peri- und postoperative Schmerztherapie.

In enger Zusammenarbeit mit den Kollegen benachbarter Disziplinen wie Unfallchirurgie, HNO-Klinik, Neurochirurgie, Handchirurgie Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Augenheilkunde und anderer Disziplinen können alle chirurgischen Erkrankungen unter einem Dach behandelt werden.

Neben der allgemeinen kinderchirurgischen und der kinderurologischen Sprechstunde repräsentieren weitere Spezialsprechstunden ausgewiesene Behandlungsschwerpunkte.

 

Karte ausblenden