MENÜ

Sektion

Die klinische Obduktion ist ein wichtiger Bestandteil der Qualitätssicherung im Krankenhaus. Auch in der Gegenwart sind Diagnosen nach Durchführung einer Autopsie zu korrigieren, klinisch angenommene Todesursachen zu revidieren. Wichtig erscheint es aber auch, dass Diagnosen vom unabhängigen Pathologen bestätigt werden und so deren Richtigkeit auch dokumentiert wird. Zudem ist die Durchführung von Obduktionen unerlässlich für die Weiterbildung von angehenden Pathologen, die dringend benötigt werden.

Wir führen derzeit etwa 150 klinische und gutachterliche Obduktionen im Jahr durch.

Karte ausblenden