MENÜ

Schwerpunkte des
Instituts für Digitale Medizin

Digitale Lösungen für die klinische Praxis

Das IDM ist u.a. eine integrative und institutionalisierte Schnittstelle zwischen dem Universitätsklinikum Ausgburg und den verschiedenen Fakultäten und Fachbereichen der Universität Augsburg. Hier sind es insbesondere die Angewandte Informatik und Bioinformatik, sowie verschiedene Professuren im Bereich Künstliche Intelligenz, Mensch-Technik-Interaktion, Rechnerorientierte Statistik und Datenanalyse, aber auch Health Care Operations / Health Information. 

Innerhalb des Universitätsklinikums entwickelt das IDM zusammen mit der Medizinischen-IT (MIT) die Grundlagen und Voraussetzungen für eine Forschungs-IT (IT) und für das Medizinische Datentransfer- und Integrationszentrums (MeDIZ) zum Zwecke eines regulierten digitalen Daten- und Informationstransfers. 

Das Centrum für Digitale Medizin (CeDiMed) ist ebenfalls Bestandteil des IDM und unterstützt innerhalb des Klinikums die Integration von digitalen Lösunge in der klinischen Diagnostik, Bildanalyse, Patientenmanagement, und auch auch Pflege. Ziel ist die Anwendung digitaler Lösungen für eine bessere Patientenversorgung am Universitätsklinikum aber auch im verbundenen ländlichen Raum. 

Ausblick

Geplant ist die Anbindung weiterer Schwerpunktprofessuren in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Robotik und Medizin.

Karte ausblenden