Pneumologie

In der Pneumologie (Leiter des Funktionsbereiches Prof. Dr. med. Martin Schwaiblmair, Stv. Leiter PD Dr. Thomas Berghaus) wird das gesamte Spektrum der modernen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten einschließlich der Allergologie, Schlafmedizin und Beatmungsmedizin abgedeckt. Es besteht eine enge Kooperation innerhalb des Klinikums mit weiteren konservativen und chirurgischen Fachrichtungen. Somit bietet der Schwerpunkt alle aktuellen pneumologischen Verfahren zur Therapie von Atemwegserkrankungen, Lungenparenchymerkrankungen, Störungen der Lungendurchblutung, Ateminsuffizienz, infektiösen Lungenerkrankungen und allergologischen Erkrankungen an.

Im Bereich der pneumologischen Onkologie (Tumorerkrankungen der Lunge und der Atemwege) ist der Funktionsbereich in das ICCA (Interdisziplinäres Cancer Center Augsburg) eingebunden und leistet einen wichtigen Beitrag für die medizinische Versorgung betroffener Patienten.

Im Bereich der Beatmungsmedizin versorgt der pneumologische Funktionsbereich auf der Respiratory Care Unit (RCU) Patienten, die eine Atemschwäche aufweisen. Diese Patienten werden unter fachlicher Anleitung durch den Einsatz verschiedener Beatmungsgeräte und –masken auf eine eventuell notwendige Heimbeatmung vorbereitet.

Im Schlaflabor stehen die Messplätze zur Abklärung sämtlicher Schlafstörungen zur Verfügung. Die Betreuung der Patienten erfolgt in enger Kooperation mit den Kollegen aus der HNO-Klinik, der Neurologie und der Psychiatrie.

Leistungsspektrum

Angebote

Forschung

Weitere wichtige Informationen und Links

Um Anwendungsfehler z.B. bei der Benutzung von Inhalatoren durch Asthma- oder COPD-Patienten, vorzubeugen, möchten wir Sie auf folgende Schulungsvideos aufmerksam machen:

Deutsche Atemwegsliga e.V. - Allgemeine Informationen zum Verein
Deutsche Atemwegsliga e.V. - Pulverinhalatoren

Karte ausblenden