Für Eltern & Familien

Chronischer Schmerz – eine Erkrankung, durch die das Familiengefüge ins Wanken gerät

Chronischer Schmerz kann das Leben von Kindern und Jugendlichen dominieren, und damit selbstverständlich auch das ihrer Familien. Schule, Arbeit, Freizeit, Ferien, Feste – was für andere Familien Normalität ist, scheint unerreichbar zu sein. Wenn ein Kind leidet, leiden die Eltern mit, und auch die Geschwister. Jeder anders, jeder für sich. Chronischer Schmerz ist immer auch eine Familienangelegenheit und birgt großes Konfliktpotenzial auf allen Ebenen. Entsprechend bedarf es der Anstrengung der gesamten Familie, um den Teufelskreis der Schmerzen zu durchbrechen. In der multimodalen Schmerztherapie des Bayerischen Kinderschmerzzentrums am Universitätsklinikum Augsburg wird daher die ganze Familie miteinbezogen.