Studienübersicht für Ärzte

Dermatologische Tumore

Indikation

Studie

Studienklinik

Melanom, fortgeschritten

ADOREG

fortgeschrittenes Melanom, allgemeines deutsches dermatologisches Onkologie-register für alle Melanom-Therapien

Klinik für Dermatologie

Melanom

IMMU-Target

in Vorbereitung

Klinik für Dermatologie

Melanom

Philogen

in Vorbereitung

Klinik für Dermatologie

Refraktäres Melanom

ILLUMINATE

Randomisierter Phase-3-Vergleich von IMO-2125 mit Ipilimumab gegenüber Ipilimumab allein bei Patienten mit Anti-PD-1 refraktärem Melanom

Klinik für Dermatologie

Melanom

SNEPS

Randomisierte Studie zum Vergleich der Entfernung der Wächterlymphknoten mit und ohne präoperativer Einzelphotonen-Emissions-Tomographie/Computertomographie bei Melanompatienten.

Klinik für Dermatologie

Basalzellkarzinom

NICCI

einarmige, multizentrische Studie der Phase II zur neoadjuvanten Therapie mit Vismodegib bei Patienten mit großem und/oder wiederaufgetretenem operablen Basalzellkarzinom

Klinik für Dermatologie

Stand 31.08.2019

   

CUP Syndrom

Indikation

Studie

Studienklinik

CUP 1st-Line

CUPISCO MX39795

MX39795: Eine randomisierte aktiv kontrollierte, multizentrische Phase II-Studie, in der die Wirksamkeit und Sicherheit einer zielgerichteten Therapie oder einer Krebsimmuntherapie, die nach der genomischen Profilerstellung ausgerichtet ist vs. Platin-haltiger Chemotherapie bei Patienten mit Krebserkrankungen mit unbekanntem Primärtumor, die drei Zyklen mit platin-Dubletten-Chemotherapie erhalten haben, verglichen werden

II. Med. Klinik

Stand 27.03.2019

   

Gastrointestinale Tumoren / Leber- und Pankreastumoren

Indikation

Studie

Studienklinik

Gastrointestinale Frühkarzinome

ESD Register Deutschland: Frühkarzinome im GI-Trakt

Endoskopische-Submukosa-Disektion von Frühkarzinomen im Gastrointestinaltrakt

III. Med. Klinik

CRC, metastasiert

Tallisur

Phase IV Studie - Lebensqualitätsstudie bei Patienten mit metastasirtem kolorektalem Karzinom (Lonsurf)

III. Med. Klinik

CRC, metastasiert

FIRE4

Phase III Studie - Randomisierte Studie zur Wirksamkeit einer Cetuximab-Reexposition bei Pat. mit metastasiertem kolorektalem Karzinom (RAS Wildtyp), die auf eine Erstlinientherapie mit Folfiri plus Cetuximab ein Ansprechen zeigten

II. Med. Klinik / III. Med. Klinik

CRC, metastasiert

FIRE4.5

Phase II Studie - FOLFOXIRI plus Cetuximab oder FOLFOXIRI plus Bevacizumab als Erstlinientherapie des BRAF mutierten metastasierten kolorektalen Karzinoms

III. Med. Klinik

Colonkarzinom

COLINICC

Prognostische Bedeutung von tumorinfiltrierenden Lymphozyten und Zeichen der Lymphknotenaktivierung in Korrelation zum zellulären Immunstatus im peripheren Blut sowie zirkulierender Tumor-DNA bei Patienten mit frühem oder lokal fortgeschrittenem Kolon-Karzinom. Durchführung durch Pathologie

III. Med. Klinik

Rektumkarzinom

NEORECT

Die prädiktive Rolle von zirkulierender Timor-DANN (ctDNA für das Ansprechen der neoadjuvanten Radiochemotherapie bei lokal fortgeschrittenen Rektumkarzinomen.

II Med. Klinik / III Med. Klinik / Klinik für Strahlentherapie/ Klinik f. Allgemein-, Viszeral- u. Transplantationschirurgie

Pankreas-CA

NEONAX

Neoadjuvante und adjuvante Chemotherapie vs. adjuvante Chemotherapie mit Nab-Paclitaxel plus Gemcitabin für resezierbaren Bauchspeicheldrüsenkrebs: Eine propektive, randomisierte, kontrollierte Pahse II Studie der AIO Bauchspeicheldrüsenkrebs-Gruppe

III. Med. Klinik

Pankreas CA, metastasiert

QoliXane

Prospektive, nicht- interventionelle Studie zur Erfassung der Lebensqualität, Wirksamkeit und Verträglichkeit bei metastasiertem Pankreaskarzinom unter Erstlinetherapie mit NabPaclitaxel und Gemcitabin

III. Med. Klinik

Pankreas Ca, distales Gallengangs-Ca, Papillen-Ca

PORRIDGE

Eine prospektive randomisierte Studie zum Vergleich der intraoperativen endoluminalen Pyloromyotomie mit der atraumatischen Pylorusdehnung im Rahmen der pyloruserhaltenden Duodenohemipankreatektomie in Bezug auf Häufigkeit und Schweregrad der postoperativen verzögerten Magenentleerung

Klinik f. Allgemein-, Viszeral- u. Transplantationschirurgie

AEG II + III

RAMSES/FLOT7

Neoadjuvante Therapie mit Ramucirumab in Kombination mit FLOT versus FLOT alleine - bei resektablen Adenokarzinom der Speiseröhre und des Magens

III. Med. Klinik

20.09.2019

   

Hämatologische Neoplasien

Indikation

Studie

Studienklinik

ALL

GMALL 08-2013

Therapieoptimierung bei erwachsenen Patienten mit neu diagnostizierter akuter lymphatischer Leukämie (ALL) oder lymphoblastischem Lymphom (LBL) durch individualisierte, gezielte und intensivierte Therapie

II. Med. Klinik

ALL

Initial 1

Eine Klinische Phase II Studie zur Wirksamkeit und Sicherheit von Inotuzumab Ozogamicin in der Induktionstherapie gefolgt von einer konventionellen Konsolidierungstherapie bei Patienten im Alter ≥ 56 Jahre mit akuter lymphatischer Leukämie

II. Med. Klinik

AML

ETAL-4

Prospektiv, Randomisiert, offene, multinationale Phase III Studie. Europäische, kooperative Studie zur Erhaltungstherapie mit Panobinostat nach HSZT bei Hochrisiko-AML und MDS-Untersuchung der Wirksamkeit einer Erhaltungstherapie mit Panobinostat versus Standardnachsorge nach allogener Stammzelltransplantation bei Pat. mit Hochrisiko-AML und MDS (ETAL-4/HOVON-145)

II. Med. Klinik

AML

DaunoDouble

Randomisierter Vergleich zwischen zwei Dosierungen von Daunorubicin zwischen Einfach- und Doppel-Induktionstherapie bei erwachsenen Patienten mit Akuter Myeloischer Leukämie unter 65 Jahren

II. Med. Klinik

AML

Etal3-ASAP

Evaluation des Stellenwerts einer Remissions-induzierten Chemotherapie vor allogener Stammzelltransplantation für Patienten mit AML bei Rezidiv oder schlechtem Frühansprechen.

II. Med. Klinik

AML

BI 1315.2

Eine offene PhaseI-II Studie zur Ermittlung der maximal tolerablen Dosis und zur Untersuchung der Sicherheit Phaarmakokinetik und Wirksamkeit von BI 836858 in Kombination mit Decitabin bei Patienten mit AML.

II. Med. Klinik

AML

BLAST

Doppelblinde, Placebo-kontrollierte, randomisierte, multizentrische Phase II Studie zur Beurteilung der Wirksamkeit von BL-8040 in der Konsolidierungstherapie bei AML

II Med. Klinik

AML

EORTC 1301

10-Tage-Decitabin versus konventionelle Induktions-Chemotherapie („3 +7“), gefolgt von Allo-Transplantation bei AML-Patienten ≥ 60 Jahre: Eine randomisierte Phase-III-Studie der EORTC Leukemia Group, CELG, GIMEMA und der Deutschen MDS-Studiengruppe.

II Med. Klinik

APL

Apollo

Eine randomisierte Phase-III-Studie zum Vergleich von Arsentrioxid (ATO) in Verbindung mit ATRA und Idarubicin versus ATRA in Kombination mit einer Anthracyclin-basierten Chemotherapie (AIDA) bei Patienten mit neu diagnostizierter, akuter Promyelozytenleukämie mit Hochrisikomerkmalen

II. Med. Klinik

CML

BODO-Sudie

Multizentrische, offene einarmige Phase II Studie, welche die Verträglichkeit und Wirksamkeit von Bosutinib mit initialer langsamer Dosissteigerung testet bei CML patienten, die sich refraktär oder intolerant auf eine Therapie mit Nilotinib oder Dasatinib gezeigt haben.

II. Med. Klinik

CML, resistent auf Dasatinib oder Nilotinib Ph+ALL, resistent auf Dasatinib

Ponderosa

Beobachtungsstudie von CML Patienten in jeder Phase, Behandlung mit Ponatinib in jeder Dosierung

II. Med. Klinik

B-Zell-Lymphom CD-20 + >60 J

Optimal >60 (110)

Verbesserung der Therapieergebnisse und Verminderung der Nebenwirkungen bei älteren Patienten mit CD20 + aggressiven B-Zell-Lymphomen durch eine optimierte Gabe von Rituximab, Ersatz von konventionellem, durch liposomales Vincristin und FDG-PET basierter Therapiereduktion

II. Med. Klinik

Diffus großzelliges B-Zell-Lymphom

REFLECT

Prospektive, multizentrische, nicht-interventionelle Studie mit Biosimilar Rituximab in Kombination mit CHOP zur Wirksamkeit und Sicherheit bei bisher unbehandelten Patienten mit CD20 positivem, diffusem großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL) unter Praxisbedingungen (REFLECKT)

II. Med. Klinik

Diffus großzelliges B-Zell-Lymphom

Pix in DLBCL-Erstlinientherapie

R-CPOP (Rituximab plus Cyclophosphamid, Pixantron, Vincristin, Prednison) als Erstlinientherapie für ältere Patienten mit diffus großzelligem B-Zell-Lymphom (DLBCL) und für Patienten mit eingeschränkter Herzfunktion mit DLBCL

II. Med. Klinik

Rezidiviertes/refraktäres follikuläres Lymphom

BeiGene BGB-3111-212

Eine internationale, offene, randomisierte Phase-2-Studie zu BGB-3111 in Kombination mit Obinutuzumab im Vergleich zu Obinutuzumab-Monotherapie bei rezidiviertem/refraktärem follikulärem Lymphom

II. Med. Klinik

Foll. Lymphom oder großzelliges B-Zell-Lymphom

Harmony

Eine Phase Ib-/II-Studie zur Beurteilung der Sicherheit und Wirksamkeit von Obinutuzumab in Kombination mit Idasanutlin bei Patienten mit rez. oder refraktärem follikulärem Lymphom bzw. diffusem großzelligem B-Zell-Lyphom

II. Med. Klinik

Hodgkin-Lymphom fortgeschritten

HD-21

Therapieoptimierungsstudie für Patienten mit Erstdiagnose eines fortgeschrittenen klassischen Hodgkin Lymphoms: Vergleich von 6 Zyklen BEACOPP esk. mit 6 Zyklen BrECADD

II. Med. Klinik

Non Hodgkin-Lymphom

CHARLY

Transplantstudie bei Patienten mit Non Hodgkin-Lymphom

II. Med. Klinik

MCL

Star-Tor (Torsil u. Sutent)

Register zur Bewertung der Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit von Temsirolismus (Torisel) Sunitinib (Sutent) und Axitinib (Inlyta) in der Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom (mRCC), Mantellzell-Lymphom (MCL und Gastrointestinalem Stromatumor (GIST)

II. Med. Klinik

MCL

Triangle - Autologe Stammzelltransplantation (ASCT)

Nach einer Rituximab/Ibrutinib/Ara-C-haltigen Induktion bei Patienten mit generalisiertem Mantelzell-Lymphom - eine randomisierte Studie des Europäischen Mantelzelllymphom-Netzwerkes. Internationale, unverblindete, dreiarmige, parallel randomisierte, Phase III Studie mit 6 alternierenden Kursen R-CHOP/R-DHAP (21 Tage pro Zyklus) gefolgt von autologer Stammzelltransplantation versus ebendieser Kombination mit Ibrutinib in Induktion und Erhaltungstherapie (2 Jahre) oder dem experimentellem Studienarm ohne autologe Stammzell-transplantation.

II. Med. Klinik

ALL, AML, TCL, PCL, CML, MM, NHL

AIT-Multivir-01

Prospektive, offene, randomisierte, zweiarmige, kontrollierte, multizentrische, klinische Prüfung der Phase I/IIa zur Evaluation der Sicherheit und Wirksamkeit einer adoptiven Immuntherapie mit allogenen paptid-stimulierten T-Zellen (CD3+) zur Verhinderung oder Behandlung der Reaktivierung von CMV und /oder EBV bei Patienten nach allogener HLA-identer SZT

II. Med. Klinik

MPN

MPN Bio Ulm

Deutsches MPN Register und Biomatieralbank für BCR-ABL1 negative myeloische Neoplasien

II. Med. Klinik

Multiples Myelom, min. eine Vortherapie

CARO

Nicht-interventionelle Studie zum Einsatz von Carfilzmib (Kyprolis) in Kombination mit Lenalidomid (Revlimid) und Dexmethason bei Patienten mit Multiplem Myelom, die mindestens eine vorangegangene Therapie erhalten haben

II. Med. Klinik

Multiples Myelom

Dante

Daratumumab in Kombination mit Bortezomib und Dexamethason bei Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem Multiplen Myelom und hochgradiger Nierenfunktionseinschränkung einschließlich Patienten unter Hämodialyse. eine multizentische Phase II Studie

II. Med. Klinik

Multiples Myelom

CONCEPT

Eine klinische Phase II Studie zur Induktions-, Konsolodierungs- und Erhaltungstherapie mit Isatuximab, Carfilzomib, Lenalidomid und Dexamethason (I-KRd) in der Primärtherapie des Hochrisikomyeloms

II. Med. Klinik

Myeloische Neoplasien

GSG-MPN-Registerstudie

Deutsches MPN-Register und Biomaterialbank für BCR-ABL 1-negative Neoplasien

II. Med. Klinik

ZNS Lymphom

MATRix

Randomisierte, kontrollierte, offene multizentrische Phase-II Studie mit 2 parallelen Armen - HD-CT und autologe SZT oder konventionelle CT zur Konsilidierung bei primären ZNS-Lymphom

II. Med. Klinik

ZNS Lymphom

MARTA

Altersadaptierte Hochdosistherapie gefolgt von autologer SZT bei fitten älteren Patienten mit Erstdiagnose eines primär zerebralen Lymphoms

II. Med. Klinik

Stand 18.04.2019

   

Mammakarzinom & Gynäkologische Tumore

Indikation

Studie

Studienklinik

Mamma Ca (primär)

Nadens

Zur primären Prophylaxe mit Lonquex (Lipegfilgrastim) bei Patientinnen mit primärem Mammakarzinom, die eine dosisdichte Chemotherapie erhalten

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Mamma Ca (adjuvant)

Natalee

Ribociclib + endokrine Therapie vs. endokrine Therapie

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Mamma Ca (adjuvat/palliativ)

Praegnant

Prospektives, akademisches translationales Forschungsnetzwerk zur Optimierung der onkologischen Versorgungsqualität in der adjuvanten und fortgeschrittenen/metastasierten Situation: Versorgungsforschung, Pharmokogenomik, Biomarker, Pharmakoökonomie

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Mamma-Ca (palliativ)

Irene

Häufigkeit und Rückbildung von Eribulin-induzierter peripherer Neuropathie

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Mamma Ca (palliativ)

Detect III

antineoplastische Chemo allein vs.+Lapatinib

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Mamma Ca (palliativ)

Detect IVa/IVb

endokrine Therapie+Everolimus /Eribulin

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Mamma Ca (palliativ)

Detect V/Chevendo

Herceptin (Trastuzumab) und Perjeta (Pertuzumab)

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Mamma Ca (palliativ)

Pre-Cycle

EHealth-unterstützes Therapiemanagement auf Lebensqualität Palbociclib in Kombination mit den folgenden endokrinen Therapien: -mit Letrozol als anfängliche endokrine Therapie -mit Fulvestrant bei Frauen, die während der Behandlung fortgeschritten sind

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Mamma CA (palliativ)

RIBANNA

Eine nicht-interventionelle Studie für Frauen mit einem HR+/HER2 lokal fortgeschritten/metastasiertem Brustkrebs zur BNewertung der Effektivität des Behandlungsalgorithmus beginnend mit einem Novartis CDK4/CDK6 Inhibator in KOmbination mit einem Aromatasehemmer oder mit einer endokrinen Therapie oder mit einer Chemotherapie als Erstlinientherapie in der klinischen Routine

II. Med. Klinik

nicht muzinöeses epitheliales Ovarialkarzinom

Tesaro first

Nirapirib und TSR-042

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Ovarial Ca (palliativ)

C-Patrol

Lebensqualitätsdaten bei BRCA-mutiert mit Olaparib

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Ovarial Ca (palliativ)

Ovastat/Score

Identifikation von Faktoren zur Ermittlung eines Scroes für die Vorhersage der Non-Compliance in der Routinetherapie des rezidivierenden Ovarialkarzinoms mit Ovastat

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Ovarial Ca (palliativ)

AGO 2.29

Atezolizumab in Kombination mit Bevacizumab + Chemotherapie vs. Bevacizumab + Chemotherapie

Klinik für Frauenheilkunde

Stand 27.03.2019

   

Sarkome und GIST

Indikation

Studie

Studienklinik

Osteosarkom

Register der cooperativen Osteosarkomstudiengruppe COSS

II. Med. Klinik

Weichteilsarkom

IAWS 1-2006

Register Adjuvante/Neoadjuvante Therapie bei erwachsenen Patienten mit high-risk Non-Rhabdomyo-Weichteilsarkomen

II. Med. Klinik

Weichteilsarkom (fortgeschritten)

NIS Yonsar NIS zur Untersuchung der Effektivität und Sicherheit von Trabecedin (Yondelis) bei Patienten mit fortgeschrittenem Weichteilsarkom

II. Med. Klinik

GIST

Star-Tor (Torsil u. Sutent)

Register zur Bewertung der Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit von Temsirolismus (Torisel) Sunitinib (Sutent) und Axitinib (Inlyta) in der Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom (mRCC), Mantellzell-Lymphom (MCL und Gastrointestinalem Stromatumor (GIST)

II. Med. Klinik

Stand 13.03.2019

   

Lungen- und Thoraxtumore

Indikation

Studie

Studienklinik

NSCLC fortgeschritten

BI-1336-0011 Pase Ib

BI836880 in Kombination mit BI 754091 bei Patienten mit einem fortgeschrittenen oder metastasierten NSCLC, das während oder nach der platin-basierten Erstlinien-Behandlung progredient ist

II. Med. Klinik

NSCLC fortgeschritten

Hyperion-NIS

NIS zur Beobachtung von Wirkungseffekten von Atezolizumab in der alltäglichen Praxis bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem NSCLC nach vorheriger Chemotherapie

II. Med. Klinik

NSCLC

Vardago

Propektive NIS zur Zweitlinientherapie mit Nintedanib (Vargatef) in Kombination mit Docetxel bei erwachsenen Patienten mit lokal fortgeschrittenem met. oder lokal rez. NSCLC mit Adenokarzinom-Histologie. Die Behandlung erfolgt im Rahmen der Zulassung von Vargatef

II. Med. Klinik

Stand 01.08.2019

   

Urogenitale Tumore

Indikation

Studie

Studienklinik

Metastasiertes NCC

TORISEL und SUTENT

Register zur Bewertung der Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit von Temsirolismus in der Behandlung von Pat. mit fortgeschrittenem oder metastasiertem NCC

II. Med. Klinik

Nierenzellkarzinom

CARAT

Nationale, prospektive, nicht-interventionelle, longitudinale, multizentrische Beobachtungsstudie (Tumorregister). Patienten mit behandlungsbedürftigem Nierenzellkarzinom (mRCC)

II. Med. Klinik

Prostatakarzinom, metastasiert

SCOPE

Nicht-interventionelle Studie zur Untersuchung des Einflusses der Vorbehandlung vor der Verabreichung von Cabazitaxel auf das Behandlungsergebnis bei Patienten mit metastasiertem, kastrationsresistentem Prostatakarzinom

II. Med. Klinik

Stand 16.05.2019

   

Sonstige Studien

Indikation

Studie

Studienklinik

Behandlung der CMV-Infektion bei Empfängern eines hämatopoetischen Stammzelltransplantats

SHP620-302

Multizentrische, randomisierte, aktiv kontrollierte, doppelblinde Doppel-Dummy-Studie der Phase III zur Beurteilung der Wirksamkeit und Sicherheit von Maribavir im Vergleich zu Valganciclovir bei der Behandlung der Cytomegalovirusinfektion (CMV-Infektion) bei Empfängern eines hämatopoetischen Stammzelltransplantats

II Med. Klinik

Nicht interventionelle Studie bei Patienten vor autologer Stammzelltransplantation

OPTIMOB Beobachtungsplan

Eine deutschlandweite systematische Untersuchung der Mobilisierung und Sammlung von hämatopoetischen Stammzellen bei schlecht mobilisierbaren Patienten vor autologer Stammzelltransplanation

II Med. Klinik

Grad II-IV Steroid-refraktäre akute Graft-versus-Host-Erkrankung

Reach 2

Eine randomisierte, offene, multizentrische Phase-III-Studie zu Ruxolitinib gegenüber der besten verfügbaren Therapie bei Patienten mit Kortikosteroid-refraktärer akuter Graft-versus-Host-Erkrankung nach einer allogenen Stammzellentransplantation

II. Med. Klinik

Stand 27.02.2019

   
Karte ausblenden