Was von der Uniklinik schon zu sehen ist

Das neue Jahr beginnt mit einem Paukenschlag und einem neuen Schild über der Eingangstür zum Universitätsklinikum Augsburg. Zum 1. Januar wechselte die Trägerschaft des Krankenhauses mit der höchsten Versorgungsstufe in der Region von Stadt und Landkreis Augsburg zum Freistaat Bayern. Als Universitätsklinikum Augsburg schlägt das Krankenhaus nun den Bogen zwischen innovativen Versorgungslösungen und wegweisender Forschung und Lehre. Für die Bürger in der Region oder Patienten ändert sich erst einmal wenig - gerade im medizinischen Bereich ändert sich nicht viel im Klinikalltag. Direkte Folgen gibt es jedoch an der Leitungsebene. Ab dem 1. Januar ist nun Prof. Dr. med. Dr. h.c. Michael Beyer Vorsitzender des Vorstands und Ärztlicher Direktor. Alexander Schmidtke ist kaufmännischer Direktor. Susanne Arnold ist Pflegedirektorin. Vielen Dank an die Firma Lindstädt Werbetechnik für das Anbringen der neuen Schilder auch unter widrigen Wetterbedinungen.

Bildunterschriften:

  • Bild 1 - Das neue Schild über dem Haupteingang zum Universitätsklinikum Augsburg
  • Bild 2 - Die Vorstände enthüllen das neue Schild.
  • Bild 3 - Luna Horn von der Firma Lindstädt Werbetechnik kümmert sich um eine neue Beschilderung in der Eingangshalle.

Auch die Augsburger Allgemeine Zeitung berichtete schon über die neue Beschilderung:
Auf Spurensuche - Was von der Uniklinik schon zu sehen ist (02.01.2019, Online)

Karte ausblenden