MENÜ

MEIA-Studie: Neue Studie zum Thema Stoffwechsel, Ernährung und Immunsystem

Universität Augsburg | Universitätsklinikum Augsburg | Universitätsmedizin Augsburg

 

Hier steht ein kleiner Teaser-Text. Er wird im Frontend als blauer, kursiver Introtext angezeigt.

In Augsburg startet eine neue Studie – die MEIA-Studie. Dafür werden in den nächsten Wochen rund 500 Personen aus der Stadt Augsburg, die zufällig ausgewählt wurden, Post erhalten und zur Teilnahme an der Studie eingeladen. Für den Erfolg der Studie ist es notwendig, dass alle Personen, die eine Einladung erhalten, bei der Studie mitmachen. Hinter dem Kürzel MEIA steht der Begriff „Metabolismus, Ernährung und Immunsystem Augsburg“. Ziel der Studie ist es in der Studienregion Augsburg den Einfluss der Ernährung auf den Stoffwechsel und das Immunsystem zu untersuchen, wobei ein Hauptaugenmerk der Studie auf Adipositas, Diabetes Typ 2 und anderen Stoffwechselkrankheiten liegt. Aber auch Einflüsse auf die Infektanfälligkeit, also die Erklärung, warum manche Menschen häufiger Infekte bekommen als andere, soll erforscht werden. Die Studie wird im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) vom Lehrstuhl für Epidemiologie der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg am Universitätsklinikum Augbsurg unter der Leitung von Prof. Dr. Jakob Linseisen durchgeführt. Während des Besuchs im Studienzentrum des Lehrstuhls werden die TeilnehmerInnen gebeten, Fragen zu beantworten, an Untersuchungen teilzunehmen, Bioproben abzugeben und Angaben zur Ernährung an insgesamt vier Tagen zu machen.

Karte ausblenden