MENÜ

Immuntherapie der Multiplen Sklerose – Update 2021

Online-Vortrag Im Rahmen des Welt-MS-Tages können Betroffene, Angehörige und Interessierte am Mittwoch, 19. Mai, zwischen 18 und 19 Uhr Fragen an den MS-Spezialisten Priv.-Doz. Dr. Antonios Bayas stellen

 

Hier steht Text - bitte mit Zwischenüberschriften (gefettet) arbeiten.

Hinweis:

Dies ist eine Pressemitteilung des Universitätsklinikums Augsburg.
Den Kontakt zur Pressestelle finden Sie hier: Presse.

Alle fünf Minuten erhält ein Mensch irgendwo auf der Welt die Diagnose Multiple Sklerose – Tendenz steigend, was das Leben jedes Betroffenen und seiner Angehörigen auf den Kopf stellt. Kann ich meinen Beruf noch ausüben? Kann ich eine Familie gründen? Das sind nur wenige Fragen von vielen, die sich vor den Betroffenen auftürmen. Die DMSG informiert jedes Jahr am Welt MS Tag, wo Patienten Hilfe finden. Dieses Jahr steht der Welt-MS-Tag unter dem Motto Stay Connected. Wir bleiben in Verbindung! Im Rahmen des Welt-MS-Tages informiert die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Landesverband Bayern e.V., zusammen mit dem MS-Spezialisten Priv.-Doz. Dr. Antonios Bayas, leitender Oberarzt an der Klinik für Neurologie und klinischen Neurophysiologie am Universitätsklinikum Augsburg, über die Immuntherapie der MS – Update 2021. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 19. Mai, in einem Online-Vortrag zwischen 18 und 19 Uhr statt, an dessen Anschluss die Teilnehmer*innen Fragen stellen können. Eine Anmeldung ist bis zum 16. Mai per E-Mail an schwaben@dmsg-bayern.de möglich.

In den letzten zwei bis drei Jahrzehnten konnten in der Immuntherapie der MS große Fortschritte erzielt werden, durch die die MS immer besser behandelbar wird. Auch dieses Jahr kommen neue Präparate hinzu. Im Alltag stellen sich oft unterschiedliche Fragen: Welche Therapie ist die richtige für mich, wie hoch ist die Aussicht auf Stabilität, mit welchen Risiken muss ich rechnen? Wann ist es sinnvoll, die Therapie zu wechseln? Haben die Corona-Pandemie und das Impfen gegen Covid-19 einen Einfluss auf die Therapiewahl? Diese Fragen und andere Aspekte zur Therapie der MS werden in dem Online-Vortrag behandelt.

Karte ausblenden