Coronavirus: Besuchsregelung (Stand: 15.05.2020)

Seit Samstag, den 9. Mai gilt eine aktualisierte Besuchsregelung im Universitätsklinikum Augsburg. Unter Berücksichtigung der weiterhin bestehenden Kontaktbeschränkungen und Maßnahmen zur Hygiene dürfen unsere Patienten in eingeschränkter Form besucht werden. | UPDATE: 15.05.2020

Seit Samstag, den 9. Mai 2020, dürfen Familienangehörigen und Freunde in eingeschränkter Form im Krankenhaus besucht werden. Um die bisherigen Erfolge in der Bekämpfung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2), das die Lungenerkrankung Covid-19 auslösen kann, nicht zu gefährden, ist ein Besuch zunächst nur in einem eingeschränkten Rahmen möglich.

Wir bitten Sie daher um Unterstützung durch die Einhaltung folgender Besuchsregelungen und Ihr Verständnis:

WICHTIGER HINWEIS (UPDATE: 15.05.2020)

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeitenden ist Besuchern das Betreten des Universitätsklinikums nicht möglich, wenn:

  • Ihnen vom Gesundheitsamt Quarantäne verordnet wurde
  • Sie in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einer Person hatten, die positiv auf das neuartige Cornarvirus getestet wurden
  • Sie in den letzten 7 Tagen Fieber, Husten, Atemnot oder andere Symptome einer Atemwegserkrankung hatten

FÜR ALLE BESUCHER & GÄSTE DES KLINIKUMS

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeitenden ist der Besuch durch eine feste Kontaktperson und unter Beachtung der weiterhin bestehenden Kontaktbeschränkungen und Maßnahmen zur Hygiene möglich.

Generell gelten für alle Besucher und Gäste des Universitätsklinikums Augsburg folgende Regelungen:

  • Die bestehenden Kontaktbeschränkungen und das Distanzgebot (1,5 – 2m Abstand zueinander) sind einzuhalten
  • Bei der Eingangskontrolle zum Gebäude muss jeder Besuchende einen Fragebogen ausfüllen und unterzeichnen. Diesen Fragebogen können Sie bereits zu Hause ausdrucken, ausfüllen und mitbringen: Fragenbogen als PDF-Datei
  • Bitte beachten Sie, dass es bei der Eingangskontrolle zu längeren Wartezeiten kommen kann - vielen Dank für Ihr Verständnis
  • Weiterhin gilt die Verpflichtung, sich beim Betreten des Gebäudes die Hände zu desinfizieren und im Haus einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen
  • Sollten weitere hygienische Maßnahmen notwendig sind, erfolgt eine Einweisung in dem jeweiligen Bereich

FÜR BESUCHE AUF DEN NORMALSTATIONEN

Für den Besuch von Patienten auf den Stationen ist folgendes zu beachten:

  • Jeder Patient benennt vorab eine feste Kontaktperson. Nur diese darf sie oder ihn besuchen
  • Pro Tag ist nur ein Besuch erlaubt
  • Die Besuchsdauer beträgt maximal 60 Minuten
  • Die Besuchszeit ist von 14 Uhr bis 19.00 Uhr

FÜR BESUCHE BEI COVID-19-PATIENTEN UND AUF DEN INTENSIVSTATIONEN (UPDATE: 15.05.2020)

Für Besuche von Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, und Patienten auf den Intensivstationen gilt folgendes:

  • Ein Besuch ist nur nach ärztlicher Rücksprache möglich
  • Jeder Patient benennt vorab eine feste Kontaktperson. Nur diese darf sie oder ihn besuchen
  • Pro Woche sind maximal 2 bis 2 Besuche erlaubt
  • Die Besuchsdauer beträgt 30 Minuten
  • Die Besuchszeit ist von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr
  • Individuelle Ausnahmeregelungen in kritischen Situationen sind möglich - dies besprechen die Teams mit den Angehörigen oder Besuchern der Patienten vor Ort.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!

Karte ausblenden