Baumaßnahme der Stadwerke: Straßenbahnlinie 2 (Stenglinstraße)

Zufahrtsmöglichkeiten mit der Straßenbahnlinie 2 zwischen 2. und 14. Juni zum Universitätsklinikum in der Stenglinstraße eingeschränkt. Umsteigemöglichkeit zum Ersatzbus B2

Wie die Augsburger Verkehrsgesellschaft der Stadtwerke Augsburg (SWA) mitteilen, müssen die Gleise mehrerer Straßenbahnlinien ertüchtigt werden. Dazu zählt auch die Tramlinie 2, die aus diesem Grund unterbrochen wird. Das bedeutet, dass die Tramlinie 2 von Dienstag, 2. Juni, bis voraussichtlich Sonntag, 14. Juni, nicht mehr bis zum Universitätsklinikum Augsburg durchfährt, sondern an der Haltestelle Kriegshaber endet und dort wendet. Der Streckenabschnitt wird bis zur Endhaltestelle Augsburg West P+R durch den Ersatzbus B2 bedient.

Der Ersatzbus B2 fährt von der Haltestelle Kriegshaber über die Haltestellen Neusäßer Straße, Stenglinstraße zur Ersatzhaltestelle Uniklinik/BKH in der Virchowstraße weiter über die Haltestellen Ulmer Landstraße, Augsburg West P+R. In entgegengesetzter Richtung werden, von der Haltestelle Augsburg West P+R ausgehend, die Haltestelle Ulmer Landstraße, die Ersatzhaltestelle Uniklinik/BKH in der Virchowstraße und weiter die Haltestellen Stenglinstraße, Neusäßer Straße, Kriegshaber angefahren, wo dann wieder die Straßenbahnlinie 2 die Fahrgäste stadteinwärts aufnimmt. Ebenso wie die Straßenbahnen im Ferientakt fährt auch der Ersatzbus B2 alle 7,5 Minuten. Laut SWA werden die Fahrzeiten des B2 so auf die Straßenbahnlinie 2 abgestimmt, dass der Umsteigevorgang für die Fahrgäste maximal zwei Minuten beträgt.

Die Stadtwerke bitten darum, die genauen Abfahrtzeiten den Aushangfahrplänen an den Haltestellten oder der swa FahrInfo App zu entnehmen und danken für Ihr Verständnis.

Die verkehrlichen Auswirkungen halten sich aufgrund dieser Maßnahme in Grenzen: Laut SWA kann die Stenglinstraße weiterhin zweispurig befahren werden. Punktuell seien kurzfristige Einengungen notwendig. Auch die Virchowstraße kann weiterhin zweispurig befahren werden. Die Busspuren an der Wendeschleife Augsburg West P+R können weiterhin angefahren werden.

Konkret besteht die Instandhaltungsmaßnahme im Austausch spezieller Gummimatten, die für einen Schall- und Erschütterungs-reduzierten Lauf der Straßenbahnräder sorgen.

 

Weitere Informationen

  • Fahrplanauskunft und Tarife | Telefon: 0821 6500 5888
  • Abo-Service | Telefon: 0821 6500 5391
  • Bus & Tram Lob und Kritik | Telefon: 0821 6500 5757
  • Carsharing | Telefon: 0821 6500 5590
Karte ausblenden