UKA goes Plärrer: Die Akademie für Gesundheitsberufe wirbt auf Schwabens größtem Volksfest

Die Akademie für Gesundheitsberufe geht neue Wege und wirbt auf Schwabens größtem Volksfest für „Klinikums Next Azubi“ und damit um hochqualifizierte Nachwuchskräfte.

Die Akademie für Gesundheitsberufe am Universitätsklinikum Augsburg ist, mit rund 550 Auszubildenden, das größte Ausbildungs-Zentrum für Gesundheitsberufe in Schwaben. Um auch potentielle Nachwuchskräfte frühzeitig zu generieren, öffnet die Akademie für Gesundheitsberufe am 09.11.2019 ihre Türen und veranstaltet  einen Informationstag zu den Ausbildungs- und Studienangeboten am UKA: den „Klinikums Next Azubi“.

„Hochqualifizierte Nachwuchskräfte sind für Branchen wie das Gesundheitswesen mit das wichtigste Kapital und Motor für nachhaltigen Erfolg“, erklärt Jochen Geisenberger, der gemeinsam mit Ruth Hintersberger die Akademie leitet. „Mit über 20 Ausbildungs- und Studienangeboten in den Bereichen Pflege, Therapie, Technik und Verwaltung bieten wir ein breites Spektrum für Absolventen aller Schularten.“ ergänzt diese.

Gemeinsam mit den Vorsitzenden des Schwäbischen Schaustellerverbandes Josef Diebold und Bruno Noli, freut sich Pflegedirektorin Susanne Arnold, über diesen ungewöhnlichen Werbe-Standort: „Es ist klasse, dass sich die Akademie für Gesundheitsberufe traut, neue Wege zu gehen und dort zu werben, wo auch unsere potenziellen Nachwuchskräfte sind. Das werden wir in Zeiten von hart umkämpften Fachkräften, gerade im Pflegeberuf, vermehrt tun müssen, um auf unsere exzellenten Ausbildungsberufe aufmerksam zu machen.“

Der „Klinikums Next Azubi“ – der Informationstag zu den Ausbildungs- und Studienangeboten des Universitätsklinikums Augsburg findet am Samstag, den 9. November 2019 statt. Ab 10 Uhr informiert die Akademie für Gesundheitsberufe über alle Berufe und Studienmöglichkeiten. Typische Tätigkeiten – ob z.B. als Hebamme, Pflegefachkraft, Physiotherapeut, Operationstechnische Assistenz, MTLA, ITler oder anderen, können gleich unter Anleitung ausprobiert werden. Lehrer und Auszubildende stehen dem zukünftigen „Klinikums Next Azubi“ Rede und Antwort.

Hier erfahren Sie mehr über die Veranstaltung:

Klinikums Next Azubi

Was sehen Sie auf dem Bild?

Gemeinsam mit Josef Diebold, Bruno Noli und Sandra Erlinger freuen sich Ruth Hintersberger und Jochen Geisenberger (Leitungen Akademie für Gesundheitsberufe), mit Azubi Michaela Schmid über die gelungene Werbung am Plärrergelände.

v.l.n.r.: Sandra Erlinger, Jochen Geisenberger, Michaela Schmid, Ruth Hintersberger, Bruno Noli und Josef Diebold.

Karte ausblenden