MENÜ

Sicher grillen im Sommer

Ob kleine Verletzung, Notfall oder Erkrankung – wir sind da!

Wenn es dem eigenen Kind nicht gut geht, möchte man es bestens betreut wissen. In der Kinderklinik Augsburg | Mutter-Kind-Zentrum Schwaben arbeiten Experten aller Fachrichtungen der Kinder- und Jugendmedizin unter einem Dach zusammen und versorgen Schwangere, Neugeborene, Kinder und Jugendliche auf höchstem medizinischen Niveau. Herzlich, kompetent und in einer Atmosphäre zum Wohlfühlen.

In unserer Kindernotaufnahme sind wir in Notfällen immer für Sie da – auch außerhalb der Öffnungszeiten Ihres Kinderarztes.

Für Terminvereinbarungen: 0821 400-3456
Im Notfall: 0821 400-02

Sicher grillen im Sommer

Wenn die Sonne scheint, das Fleisch auf dem Grill brutzelt und die Kinder im Garten spielen, ist die Welt in Ordnung. Damit Sie solche Tage genießen können, sollten Sie vorsichtig sein, um Verbrennungen zu vermeiden. Unsere Tipps zum sicheren Grillen:

  • Den Grill kippsicher und im Windschatten aufstellen, brennbares Material im Umkreis entfernen.
  • Niemals Spiritus oder andere Brandbeschleuniger verwenden.
  • Den Grill immer beaufsichtigen und nicht von Kindern anzünden oder bedienen lassen.
  • Neben dem Grill ist kein guter Spielplatz – ein Abstand von mindestens zwei bis drei Metern ist sicherer.
  • Grillfeuer und Glut bleiben viele Stunden lang sehr heiß. Am besten ordentlich ablöschen und nicht anfassen.
  • Den heißen Grillrost niemals auf den Boden legen, Kinder laufen möglicherweise darüber.

Was tun bei einer Verbrennung?

  • Hausmittel wie Mehl oder Quark vermeiden. Sie können zu Infektionen führen.
  • Betroffene Körperstelle etwa zehn Minuten mit lauwarmem Leitungswasser kühlen. Durch Eiswürfel oder -wasser kann es zu einer Unterkühlung und Gewebeschädigung kommen.
  • Die Stelle nach dem Kühlen und Reinigen mit Brandsalbe behandeln und mit einem sterilen Pflaster oder Verband abdecken.

Unfälle am Grill führen zu Brandverletzungen mit extrem hoher Temperatur – und sind sehr schmerzhaft. Ein Arztbesuch ist deshalb fast immer ratsam.

Diese Tipps gibt Ihnen Dr. Peter Knorr, Kinderchirurg

Autor | Quelle: Dieser Text ist Teil einer Gesundheitskolumne, die in dem Familienmagazin LiesLotte in der August-Ausgabe 2018 erschien. Hier können Sie die Gesundheitskolumne im Original nachlesen: Sicher grillen im Sommer & kleiner Stich - Großer Schreck (PDF).

Karte ausblenden