Pflege in der Notaufnahme

In unserer Notaufnahme werden jährlich ca. 90.000 Patienten behandelt. Erste Ansprechpartner für Patienten und Angehörige sind die rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege. Unser Team besteht aus Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pflegern, Fachkrankenschwestern- und pfleger für Intensivpflege und Anästhesie, Wundexperten, Krankenpflegerinnen und -pflegern für Gips- und Verbandtechnik, Praxisanleiter, Advanced Trauma Care of Nurses (ATCN), Rettungsassistenten, und zur Betreuung wartender Patienten stehen Medizinische Fachangestellte zur Verfügung.

Alle Notfallpatienten werden nach einem international anerkannten und angewandten Ersteinschätzungsverfahren (Emergency Severity Index) von erfahrenen Pflegekräften triagiert. Dieses Verfahren ermöglicht, die Reihenfolge der Behandlung nach Dringlichkeit festzulegen.

Unsere Pflegekräfte der Notaufnahme sind verpflichtet, regelmäßig an stationsinternen, hausübergreifenden und externen Fortbildungen sowie am Reanimationstraining teilzunehmen, um ihr Fachwissen auf dem aktuellsten Stand zu halten und um sich multiprofessionell ins therapeutische Team einzubringen. Gemäß unserem Leitbild handeln wir stets nach dem Pflegekonzept des Universitätsklinikums Augsburg.

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, in unserer Notaufnahme ein Klinikpraktikum (z. B. für die Ausbildung im Rettungsdienst) zu absolvieren.

Aus aktuellem Anlass | Wichtige Information

Aktuell finden Sie auf unserer Sonderseite unsere Informationen für Patienten, Angehörige, Besucher und die interessierte Bevölkerung zu folgendem Thema:

Neuartiges Coronavirus (SARS-CoV-2),
dass die Lungenerkrankung COVID-19 auslöst

Bitte beachten Sie, dass sich die Situation sehr dynamisch entwickelt. Somit können sich auch Informationen schnell verändern und Maßnahmen müssen angepasst werden. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den aktuellen Stand. Klicken Sie auf »Mehr erfahren«, um auf die Sonderseite zu gelangen. Schließen Sie diese Meldung, um auf die von Ihnen ausgewähle Seite zu gelangen.

Mehr erfahren
Karte ausblenden