MENÜ

Weitere Angebote unserer Klinik

Tagesklinik

Unsere dermatologische Tagesklinik bewährt sich als Alternative sowohl zu ambulanter als auch zu vollstationärer Behandlung und stellt in manchen Fällen auch ein Bindeglied zwischen ambulanter und vollstationärer Therapie dar.

Diese tagesklinische (teilstationäre) Behandlung bietet die Möglichkeit einer intensiven Therapie von akuten und chronischen Hauterkrankungen. Es kann je nach Schwere und Ausprägung der Krankheit zwischen täglichen und einmal wöchentlichen Behandlungen variiert werden, wofür sich die Patienten mehrere Stunden in unserer Klinik aufhalten.

Beispiele für Behandlungsmöglichkeiten

  • Wundbehandlung bei chronischen Ulzera (Geschwüren)
  • Intensive Lokaltherapie in Verbindung mit Lichttherapie oder medizinischen Voll- oder Teilbädern, z. B. bei Schuppenflechte oder Ekzemen

Termine

Termine können in unserer konservativen Ambulanz mit hautfachärztlicher Überweisung vereinbart werden. Für die tagesklinische Behandlung ist eine Einweisung von Ihrem Haus- oder Hautarzt notwendig.

Besondere Ausstattung

  • Dermatohistologisches Labor
  • Sonographiegerät / Dopplersonographiegerät
  • CO2-, Farbstoff- und Neodym-YAG-Laser
  • Extracorporale Photophorese
  • Wasserstrahlskalpell
  • Videoauflichtmikroskopie
  • Trichoscan (Haardiagnostik)
  • VivaScope (konfokale Lasermikroskopie)
  • Photodynamische Therapie (PDT) 
  • VivoSight (optische Kohärenztomographie)