MENÜ

Der Kopf zu groß, der Rücken offen: Manche Babys haben einen schweren Start ins Leben

Kraniospinale Sprechstunde

In unserer Sprechstunde werden viele Patienten mit besonders ernsthaften und komplexen Krankheitsbildern betreut, dazu gehören vor allem Säuglinge mit Fehlbildungen der Wirbelsäule, des Gehirns und Schädelasymmetrien. . Gerade Kinder mit einem offenen Rücken (Meningomyelocele), bei denen meist auch ein Wasserkopf (Hydrocephalus) therapiert werden muss, benötigen eine feste Sprechstunde. Am Universitätsklinikum Augsburg ist bei derart komplexen Krankheitsbildern Interdisziplinarität wichtig, zum Teil sind Spezialisten rund um die Uhr vor Ort: gynäkologische Pränataldiagnostik, Kinderradiologie, Kinderneurochirurgie, Kinderchirurgie mit pädiatrisch-plastischer Chirurgie, Kinderurologie, Neuropädiatrie, Ophtalmologie, pädiatrische Endokrinologie, pädiatrische Intensivmedizin, Kinderorthopädie, klinische Psychologie, Sozialdienst mit Nachsorge und ambulanter Pflege, Frühförderung, Physiotherapie etc. In diesem Rahmen führen wir auch sog. Helferkonferenzen durch.

Die Kooperation mit dem Bunten Kreis und privaten Nachsorgeeinrichtungen garantiert eine ganzheitliche Rund-um-Versorgung.

Für Kinder mit Schädeldeformitäten ist am Universitätsklinikum durch die Kinderchirurgie, Neurochirurgie und Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe zur Behandlung von abnormem Schädelwachstum (Kraniosynostose) und weiteren komplexen Schädelfehlbildungen eingerichtet.

Kontakt

Dr. med. Harald Lochbihler

Oberarzt

  • Facharzt für Chirurgie und Facharzt für Kinderchirurgie
  • Kinderschutzmediziner (DGKiM)
  • Zertifikat Kinder- und Jugendgynäkologische Sprechstunde
  • Qualitätsmanagementbeauftragter

Telefon: 0821 400-9210
Fax: 0821 400-179203
E-Mail: kinderchirurgie@uk-augsburg.de

Karte ausblenden